^

ATP – Adenosintriphosphat

Der Treibstoff des menschlichen Körpers

 

 

Auf unserem Blog erarbeiten oder teilen wir Artikel, die euch coole Tipps zum Training in der Sportwelt, zu gesunder Ernährung oder einem aktiven und ausgewogenen Lebensstil geben wollen.

Adenosintriphosphat: Energiespeicher ATP

ATP versorgt jegliche Zellen in unserem Körper mit Energie. Ohne ATP läuft also gar nichts bei uns. Mit gar nichts ist auch wirklich gar nichts gemeint, nada, niente. Muskeln, Organe, Stoffwechsel und so weiter benötigen ATP um überhaupt erstmal arbeiten zu können. Damit wir stets ATP zur Verfügung haben, findet in den Zellen durchgängig ein Herstellungsprozess statt. Dafür verantwortlich und zuständig sind die Mitochondrien.

Unser Körper ist ein großer Energiespeicher, am meisten Energie steckt in unserem Fett. Ein weiterer Teil der Energie wird in Form von Glykogen in Muskeln und Leber gespeichert und in den Zellen stehen Kreatinphosphat und ATP als Energiequelle bereit. Und wie das nun mit der Energiebereitstellung funktioniert, schauen wir uns jetzt einmal an.

So wird die Energie aus ATP freigesetzt

In den Zellen, den Mitochondrien, wird ATP unter zur Hilfenahme von Enzymen zu ADP (Adenosindiphosphat) gespaltet, wodurch Energie freigesetzt wird. Energie, die benötigt wird damit alles in uns funktioniert – zum Beispiel die Muskelkontraktion. Allerdings geht die Rechnung erst dann auf, wenn aus ADP auch wieder ATP wird. Hierfür sorgt das ebenfalls in den Zellen gespeicherte Kreatinphosphat, welches aus ADP wieder ATP macht. Natürlich könnte man an dieser Stelle mit jeder Menge Fachbegriffen um sich schmeißen, was jedoch den ohnehin komplexen Ablauf noch schwieriger verständlich werden ließe. Es geht ums Prinzip der Energiebereitstellung, das bis hierhin klar geworden sein dürfte.

Unter Belastung: ATP bereits nach Sekunden aufgebraucht

Da ATP ständig GEbraucht wird, wird es logischerweise auch ständig VERbraucht. Allerdings gibt es natürlich auch solche Phasen, in denen in der Zelle mehr Energie produziert wird als aktuell benötigt – zum Beispiel durch besonders viel Aufnahme von Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß. Diese „überschüssige“ Energie landet dann als Glykogen in Muskeln und Leber oder eben im Fettdepot.

ATP ist also kein langfristiger Energiespeicher, sondern steht vor allem kurzfristig als Energiequelle zur Verfügung. Bei sehr kurzen und hochintensiven Belastungen ist ATP zwar der erste Energielieferant, allerdings auch extrem schnell aufgebraucht. Eben solche Belastungen können maximal bis zu 20 Sekunden unter Verbrauch von ATP geleistet werden. Verändert sich die Dauer und Intensität einer Belastung, ändert sich auch die Quelle, aus der die benötigte Energie gezogen wird. Im Wesentlichen gibt es diese drei Stufen:

1. Hochintensive Belastungen mit einer Dauer von wenigen Sekunden: Die Energie wird durch ATP zur Verfügung gestellt.

2. Intensive Belastungen mit einer Dauer von wenigen Minuten: Die Energie wird durch die Glykolyse, den Abbau von Glykogen, zur Verfügung gestellt. Das Resultat: ATP!

3. Moderate Belastungen mit einer Dauer von bis zu zwei Stunden: Die Energie wird durch den Abbau (das „Verbrennen“) von Fetten zur Verfügung gestellt. Das Resultat: ATP!

Fazit: Ohne ATP keine Ausdauerleistung

Nun zum entscheidenden Punkt, denn: Ohne ATP funktionieren auch die anderen Prozesse der Energiebereitstellung nicht. Also auch wenn Energie aus dem Glykogen oder dem Abbau von Fett gewonnen wird, wird ATP benötigt. Die Anzahl der Mitochondrien entscheidet somit auch über die Anzahl und Verfügbarkeit von ATP. Unser Sportwelt-Leiter Tim, selbst ambitionierter Ausdauersportler, erklärt: „Gerade bei Ausdauer-Anstrengungen sind die Mitochondrien der leistungslimitierende Faktor. Da wir nur so viel ATP zur Verfügung haben, wie von den Mitochondrien produziert werden kann ist es ein logischer Rückschluss, dass der Mensch leistungsfähiger wird, wenn er mehr und/oder bessere Mitochondrien zur Verfügung hat, die somit dann in derselben Zeit mehr ATP produzieren können. Daher raten wir selbst Kraftsportlern stets, neben dem reinen Muskeltraining ein bis zwei Cardio-Einheiten pro Woche in ihren Trainingsplan zu integrieren.“

Viel Spaß beim Training wünscht euch,

euer ARAMIS Fitness-Team

+++ CORONA-Virus – was passiert im ARAMIS? +++

+ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Behördliche Anordnung

 

Restaurant (Stand 20.03.2020)
Lt. Landesverdnung vom 20.03. wird unser Restaurantbetrieb leider bis auf weiteres für Besucher geschlossen bleiben.
Unseren Gästen bieten wir ab morgen zwischen 18 – 21 Uhr eine kleine Auswahlkarte an. Ihre Auswahl können Sie direkt per Telefon 07032-781-0 bestellen und abholen. Unsere Hotelgäste können per Roomservice oder per Direktbestellung an der Hotel-Rezeption ordern.

Bis dato ist uns kein Fall einer infizierten Person in unserem Unternehmen oder von unseren Gäste bekannt.

 

Sportwelt (Stand 17.03.2020):
Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus (COVID-19) wird unser gesamter Sport- und Wellnessbereich inkl. Fitnessstudio und Fitnesskursen ab dem 17. März 2020 bis auf weiteres vollständig geschlossen.

Viele haben es bereits erwartet – nun ist es leider soweit:
Aufgrund behördlicher Anweisungen schließt auch das ARAMIS-Management ab sofort (17. März 2020) die komplette Sportwelt mit Fitness-Studio und Wellness-Oase sowie alle Racketsport-Anlagen vorbehaltlich bis 15. Juni 2020 laut der gestrigen gesetzlichen Verordnung. Die Schließung der Sportwelt, aufgrund dieser äußeren, unvorhersehbaren Umstände, ist für uns ein absolutes Novum in unserer 30-jährigen Geschichte.
Selbstverständlich werden wir Euch über unsere Social Media-Kanäle und auf unserer Website mit den neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden halten und mitteilen, wann wir wieder öffnen werden.

Auch wenn wir diesen drastischen Schritt bedauern, haben wir für diese Entscheidung der Behörden Verständnis. Denn auch für uns steht die Gesundheit unserer Mitglieder, Gäste und Mitarbeiter an erster Stelle.

Die Reaktionen darauf sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Neben sehr viel Zuspruch und Verständnis bekommen wir für diese dringend erforderliche Schutz-Maßnahme leider teilweise auch zunehmend hasserfüllte Emails und Anrufe. An dieser Stelle rufen wir alle inständig zu Besonnenheit und Solidarität auf. Wir bitten Euch, unser am Limit stehendes Team zu entlasten und nur in wirklich dringenden Fällen Kontakt mit uns aufzunehmen.

Diese extreme Ausnahmesituation trifft uns ausnahmslos alle – und alle müssen wir leider schmerzliche Entbehrungen hinnehmen. Ganz sicher ist nun die Stärke der solidarischen Gemeinschaft gefragt, lasst uns gemeinsam entschlossen an einem Strang ziehen und die schwierige Situation mit vereinten Kräften überstehen.

Wir freuen uns auf die Wiedereröffnung. Bleibt bitte gesund!

Wir danken Dir für Euer Verständnis!

Ihr ARAMIS-Team

ARAMIS Hüttenzauber: Die Weihnachtsfeier im Freien

Sie suchen noch eine sichere und originelle Location für Ihre Weihnachtsfeier?

Nutzen Sie den FREIraum und die Möglichkeiten im ARAMIS. Feiern Sie in diesem Jahr mit Ihren Kolleg*innen im Freien – in stimmungsvoller und feierlicher Atmosphäre auf unserer See-Terrasse und beheizter Innenhof-Terrasse.

Mit bis zu 99 Personen erleben Sie so – an großen Tischen – die ganz besondere Firmenfeier.

Liebevoll dekorierte Weihnachtsmarktstände auf der See-Terrasse präsentieren typische Weihnachtsmarktspeisen wie beispielsweise Erbsensuppe, Greyerzer Raclette-Käse, Kartoffelpuffer mit Apfelmus sowie Punsch und Glühwein. Der Hauptgang und das Dessert können auch im Restaurant an großen Tischen bis max. 10 Personen serviert werden.

Stärke dein Immunsystem

Einfache Tipps und Tricks für deinen Alltag

 

 

Wir befinden uns mitten in einer der größten Pandemien unseres Lebens, daher war es noch nie so wichtig, auf unsere Gesundheit zu achten. Mit den kommenden kalten Jahreszeiten steht uns gleichzeitig die alljährliche Erkältungswelle vor der Türe.

Während wir uns alle darum bemühen die weitere Verbreitung von COVID-19 einzudämmen, sprechen wir sehr wenig darüber, wie wichtig es ist, unser Immunsystem zu unterstützen.

 

Doch wie funktioniert eigentlich unser Immunsystem?

Ein gesundes Immunsystem sorgt dafür, dass Viren, Bakterien oder Parasiten abgewehrt werden und lässt sie erst gar nicht in unseren Körper eindringen.

Es besteht aus Hunderten von verschiedenen biochemischen Prozessen und schützt den Körper damit vor schädlichen Substanzen, Keimen und Zellveränderungen, welche uns krank machen.

Kurz gesagt, besteht das Immunsystem aus zwei Hauptbestandteilen.

Der natürlichen Reaktion und der Anpassungsreaktion.

Die natürliche Reaktion ist unsere erste Abwehrreaktion. Sie reagiert auf die Eindringlinge und versucht diese aus dem Körper zu entfernen.

Die Anpassungsreaktion, auch als spezifische Reaktion bekannt, bietet wiederum einen langfristigeren Schutz gegen Krankheiten wie beispielsweise Masern. Das macht sie, indem sie sogenannte Gedächtniszellen zur Abtötung bestimmter Krankheitserreger einsetzt.

Jedoch können unsere körpereigenen Abwehrkräfte durch Kälte, Stress oder einen Nährstoffmangel aus dem Gleichgewicht geraten, und so geschwächt werden.

Die Folge: Wir fangen uns schneller eine Erkältung, Grippe oder Entzündungen ein.

 

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, sind fünf Portionen Obst und Gemüse ein idealer Richtwert für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Obst und Gemüsesorten enthalten verschiedene Wirkstoffe, die das Immunsystem stärken und damit die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheitserregern verbessern. Also baut jeder, der die richtigen Lebensmittel zu sich nimmtkörpereigene Abwehrkräfte und gleichzeitig sein Immunsystem auf.

Bei unserer Ernährung sollten wir auf eisenhaltigeLebensmittel setzen.
Eisen finden wir vor allem in Lebensmitteln wie Erbsen, Spinat, Nüssen und Samen.

Unsere Darmgesundheit spielt eine sehr wichtige und große Rolle für die Funktionalität des Immunsystems. Dies liegt daran, dass ungefähr 80% der körpereigenen Immunzellen im Darm vorliegen. Außerdem werden dort Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralien aufgespalten und vom Körper aufgenommen.

Um unseren Darm gesund zu halten, sollten wir darauf achten, ausreichend unlösliche Ballaststoffe über die Ernährung aufzunehmen. Diese sogenannten probiotischen Lebensmittel sind lebende Mikroorganismen. Sie kommen vorwiegend in Jogurt, Kefir, Sauerkraut und in anderen fermentierten Lebensmitteln vor.

Vitamin-Creiche Lebensmittel helfen unserem Immunsystem ebenfalls, unseren körpereigeneSchutzschild aufrecht zu erhalten. Möchten wir diesem helfen sind zum Beispiel Zitrusfrüchte, Paprika, Brokkoli und Beeren empfehlenswert. Denn diese enthalten entzündungshemmende, antibakterielle und anti-oxidative Eigenschaften.

Zur Vorbeugung von Infektionen, sollten wir Ingwer regelmäßig in unsere Ernährung integrieren, denn die Wurzel unterstützend die Wirkung am effektivsten

Das waren einige Tipps um mit der Ernährung unser Immunsystem zu stärken. Natürlich können wir nicht nur über die Ernährung unser Immunsystem beeinflussen. Für ein gesundes Immunsystem ist es genauso wichtig beispielsweiseausreichend zu schlafen, Stress zu reduzieren, und sich ausreichend zu bewegen.

Ab Oktober habt ihr die Möglichkeit euch für unseren neuen Kurs „Immun-Fit“ anzumelden. Neben moderatem Training, Stretching und verschiedenen Entspannungsübungen können wir gemeinsam unser Immunsystem stärken. Außerdem bekommt ihr von uns viele weitere wichtige Tipps und Tricks für ein gesundes Immunsystem. Gerne helfen wir euch auch bei der ein oder anderen Fragen zur ausgewogenen und gesunden Ernährung weiter. In jedem Kurs erhaltet ihr zudem eine schriftliche Zusammenfassung über die jeweilig behandelten Themen der Kursstunde.

Bleibt fit und gesund!
Bis bald, euer ARAMIS-Fitness Team :)

Massageangebot wird erweitert.

Ab 5.11.2020 erweitern wir nochmals unser Massageangebot.
Die Massagetermine finden nun neben Dienstag, Mittwoch und Freitag – auch Donnerstags von 15 bis 21 Uhr statt.

Dienstag             Tanya (Thaimassage)    15-21 Uhr

Mittwoch           Nadja  (Ayurvedamassage) 15-21 Uhr

Donnerstag       Heike  (Sport- und klassische Massage) 15-21 Uhr

Freitag                Tanya (Thaimassage)  15-21 Uhr

Ihren Massagetermin können Sie ab sofort jeweils dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags von 15-21 Uhr unter 07032-781-536

Bitte tragen Sie an Ihrem Massagetermin bei Ankunft in unserem Haus Ihren Mundschutz. An der Wellness-Rezeption werden Ihre Daten per Recover-App oder einem Datenerfassungsblatt erfasst.
Beachten Sie, dass wir aufgrund des erhöhten Aufwands eine Hygienepauschale von € 2 erheben.

Aktuelle Öffnungszeiten Saunalandschaft:

Montag-Freitag                 9-12 Uhr und 15-22 Uhr
Samstag                            14-22 Uhr
Sonntag                              9-22 Uhr

Unsere Wellnessrezeption wird dienstags, mittwochs, neu: donnerstags und freitags von 15–22 Uhr besetzt sein.
Außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Registrierung für den Wellnessbereich weiterhin über die Hotelrezeption.

Ihr ARAMIS-Team

Draußen sitzen … auch im Herbst

 

 

Auf unserer geschützten und beheizten Innenhof-Terrasse können Sie unabhängig von den Temperaturen draußen sitzen. In schönem Ambiente – sicher – und köstlich speisen.

Wann dürfen wir Sie bei uns begrüßen?

ARAMIS und COVID-19

Endlich gehen wir im ARAMIS langsam über zum “Normalbetrieb”.
Aber COVID-19 ist auch hier bei uns noch Thema und omnipräsent. In allen Bereichen halten wir uns daher streng an die derzeitig gültigen gesetzlichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

Dennoch freuen wir uns, dass wieder viele Bereiche und Angebote für Sie zugänglich sind:

ARAMIS 4*S – Hotel: Für Business- und Freizeitgäste
ARAMIS Restaurant: geöffnet – siehe Öffnungszeiten
ARAMIS Tagungszentrum: geöffnet 
ARAMIS Sportwelt: Geöffnet werden/sind bereits: Fitness-Studio, Tennis (Indoor/Outdoor), Squash, Badminton, Tischtennis, Beachvolleyball // Natur-Badesee für Sportwelt-Mitglieder sowie Haus- und Tagesgäste 
ARAMIS Wellness: Natur-Badesee ist geöffnet (mit max. 10 Personen im See) // Sauna ist für Wellness/Sportwelt-Gäste geöffnet (max. 12 Personen)

Unsere CORONA Knigge finden Sie hier.

Wiedereröffnung Sportwelt

Liebe Freunde und Gäste der ARAMIS Sportwelt,

 

am 1. Juli 2020 werden wir – wie angekündigt – unsere ARAMIS Sportwelt wieder teilöffnen. Zum Schutz für Gäste und Mitarbeiter mit den nachfolgenden gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen:

 

Geöffnet werden/sind bereits: Tennis (Indoor/Outdoor), Squash, Badminton, Tischtennis, Beachvolleyball. Diese Sportarten können Sie nun unter Einhaltung der jeweils aktuell gültigen Hygiene-Vorgaben wieder nutzen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere weiterführenden Informationen vor Ort und auf der Website.

Die weiteren Sport-/Freizeitangebote bleiben zunächst noch geschlossen.

Die genannten Angebote können bis auf weiteres nur nach vorheriger Buchung genutzt werden. Bitte verwenden Sie hierfür unser Online-Buchungstool. Telefonische Buchungen und/oder Buchungen vor Ort sind derzeit nicht möglich.

Die Bezahlung ist sowohl online als auch vor Ort (bevorzugt kontaktlos) möglich.

Unser Team ist für Sie in der Sportwelt wie folgt präsent:
Montag – Freitag        17:00 – 21:00 Uhr
Sonntag                      09:00 – 18:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Bezahlung an der Hotelrezeption.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, alle Personen, die unsere Sportwelt betreten zu erfassen. Hierfür nutzen Sie vor Ort bitte unsere recover App oder die auf Wunsch vorhandenen Formulare zur Datenerfassung.

Um unseren Mitarbeitern mehr Freiraum für die Umsetzung der administrativen Vorgaben zu verschaffen und den gesetzlichen Anforderungen zur Öffnung gerecht werden zu können, werden wir zunächst lediglich eine limitierte Getränkekarte anbieten. Speisen erhalten Sie bis auf weiteres gerne im Restaurant. Auch die Sky Sportübertragungen bieten wir weiterhin im Restaurant an.

Den Natur-Badesee öffnen wir zum 1. Juli 2020 ebenfalls wieder für Mitglieder und Tagesgäste. Bitte beachten Sie auch hier die in diesen Bereichen gültigen Hygienevorgaben. Vor Nutzung des Natur-Badesees ist eine Erfassung der Daten mittels unserer recover App zwingend notwendig. Den Barcode zur erforderlichen Registrierung und weitere Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf dem Aufsteller am Seezugang.

Über die Wiederaufnahme unseres Massageangebots und des Saunabetriebs sowie die Nutzung der Umkleidekabinen werden wir Sie gesondert informieren.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre fortwährende Unterstützung. Bleiben Sie gesund.

#gemeinsamstark

 

 

ARAMIS Hotel und Freizeit GmbH

Geschäftsleitung

 

Outdoor- Kursplan

Kursplan 25.-29. Mai 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der ARAMIS Sportwelt,

Wir bitten um Beachtung, dass wir dafür Sorge tragen müssen, dass die Abstands- und Hygieneregen gemäß aktueller Verordnung strikt umgesetzt werden. Dadurch sind zu Beginn erst einmal nur Outdoor-Kurse für max. 4 Personen möglich. Dafür haben wir für euch aber die Kursfrequenz erhöht💥
Auf Grund unsere großen Anlage, garantieren wir jedem Teilnehmer einen Mindestabstand von 3 m (anstelle der vorgeschriebenen 1,5 m…)😇

Unser Outdoor-Kurs-Plan findet ihr hier oder über unsere Homepage www.aramis.de und Social Media.
Anmeldung unter 07032-781-530.

Alle Kursanmeldungen für KW 22 am Freitag (22.5.20)
im Zeitraum 9.30-11.00 Uhr

Beachte: Alles Kurs in leichter Intensität.
Wir bitten um Mund- und Nasenschutz bis zum Kursstart.
Bei Regen fallen die Kurs aus

Für Außentennis einfach wie gehabt über www.aramis.de oder unter 07032-781-0 anmelden.

Natürlich halten wir euch auf dem Laufenden, wann wir unser Fitnessstudio wieder öffnen☺️

 

18. Mai 2020 Wiedereröffnung

Liebe Gäste,
ab dem 18. Mai 2020 sind wir wieder für Sie da!
Wir öffnen für Sie von Mo-Sa von 11:30-21 Uhr und So bis 20 Uhr.
Warme Küche gibt es immer von 12-14 Uhr sowie 18-21 Uhr / Sonntag bis 20 Uhr – Unsere Speisekarte
Die bereits sehr hohen Hygienestandards in der Gastronomie werden innerhalb unseres Sicherheits- und Hygienekonzeptes, aufgrund der Corona Verordnung entsprechend erweitert.
Wir empfehlen Ihnen daher beim Betreten des Hotels und dem Aufsuchen der sanitären Anlagen das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

Des Weiteren empfehlen wir Ihnen eine Tischreservierung unter der Telefonnummer 07032-781-0.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr ARAMIS Team

Kochkunst als Abholservice!

Unser Küchenchef und sein gesamtes Team steht in den Startlöchern, um Sie auch jetzt -während der Corona-Zwangspause – mit raffinierten und hochwertigen Gerichten verwöhnen zu können. 

Mit dem Sous-Vide-ähnlichem Garverfahren kocht unser Küchenchef alle Gerichte perfekt vor. Sie können diese Zuhause ohne Aufwand im Wasserbad erwärmen oder für einen späteren Zeitpunkt einfrieren.

Holen Sie sich professionelle Kochkunst nach Hause. Schauen Sie in unsere Abholservice

15.05./16.05./17.05.2020
22.05./23.05./24.05.2020
29.05./30.05./31.05.2020

 

Bitte bestellen Sie telefonisch oder per Email bis jeweils Freitags für den Abholservice am Freitag/Samstag/Sonntag.